Golf und seine Geschichte – Golf Sportgeschichte

Golfsport in seiner Urform stamm aus England

Die Ballsportart Golf wurde zuerst in Schottland gespielt und hat mittlerweile eine jahrhundertealte Tradition. Schon im 15. Jahrhundert findet Golf eine erste Erwähnung, als der schottische König James II. den Golfsport verbieten lässt. Dieses Verbot hielt sich bis 1502 – bis zum Frieden zwischen England und Schottland. Vom schottischen König James IV. ist bekannt, dass er, im Gegensatz zu seinen Vorgängern sehr gern Golf spielte. Im 16. Jahrhundert verbreitete sich Golf dann über die ganzen britischen Inseln hinweg und Golf wurde schnell zu einem Spiel, dass nicht nur in den adligen Kreisen, sondern auch in den bürgerlichen Schichten beliebt wurde. Der erste Golfklub wurde 1735 gegründet, kurze Zeit später begann man auch Golfschläger nach Amerika zu exportieren.

Golf – die neue Epoche

Das erste Golfregelwerk wurde 1744 von den ‚Gentlemen Golfers‘ in Leith festgeschrieben. Die 18-Loch-Runde, die heute die populärste Art Golf zu spielen darstellt, wurde 1764 eingeführt. Auch die Damen ließen es sich nicht nehmen und spielten 1810 das erste Damenturnier in Musselburgh in der Nähe von Edinburgh. Der erste kontinentaleuropäische Golfklub entsteht 1856. Die Open Championship wurde erstmalig 1860 ausgerichtet und erfreut sich noch heute größter Beliebtheit. Somit ist es das älteste Turnier das immer noch gespielt wird. Der erste deutsche Golfklub formiert sich 1892 in Darmstadt und ab 1900 wird Golf sogar zur olympischen Disziplin. Dieses wurde aber bald wieder geändert, da Golf als Sport zu elitär erschien und die Golfklubs nicht jedem gleichermaßen offen standen. Der Deutsche Golf Verband und der PGA in Amerika kümmert sich ab 1907 und 1916 im die Belange von Berufsgolfern, womit Golf endgültig zu einer anerkannten Sportart wird, die auch als Beruf betrieben werden kann.

Bis heute erfolgten noch einige weitere Regeländerungen und Golfregelanpassungen, so wird z.B. auch der Golfschläger über mehrere Etappen optimiert und ein international einheitliches Wettkampfregelwerk eingeführt. Alan Shepard spielte 1971 auch auf dem Mond Golf, was die Popularität natürlich noch weiter steigerte. Ab 2016 wird Golf, nach einer längeren Pause, wieder eine olympische Sportart werden, da Golf nun, in der neueren Zeit endlich auch zu einem Massensport geworden ist.

Tags: , , , , , ,